Hier sammeln wir hilfreiche Informationen, medizinische Artikel und andere nützliche Dinge für unsere Patienten. Dieser Bereich wächst also mit! Wenn Sie Anregungen haben, können Sie diese gerne an uns weitergeben.

Impfungen | Drucken |

Bitte Impfpass mitbringen!Wir richten uns aus Überzeugung nach den Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de) und sind deshalb ständig bemüht, bei kleinen und großen Patienten den Impfstatus auf dem aktuellen Stand zu halten. Im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern und auch bei Erwachsenen wird der Impfstatus kontrolliert. Sie werden von uns gebeten, Ihren Impfpass zu diesen Untersuchungen mitzubringen.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 05. November 2015 um 08:42 Uhr
Weiterlesen...
 
Jugendarbeitsschutzuntersuchung
Die Jugendarbeitsschutzuntersuchung (kurz: JASU) ist vom Gesetzgeber als Vorsorgemaßnahme nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz vorgeschrieben.

Jugendliche (über 15, noch nicht 18 Jahre), die in das Erwerbsleben einsteigen, müssen sich ärztlich untersuchen lassen.

Die Untersuchung soll die gesundheitliche Eignung in Bezug auf das angestrebte Berufsziel überprüfen. Allergien, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Sehvermögen und auch orthopädische Auffälligkeiten werden berücksichtigt und können ggf. Nachuntersuchungen erforderlich machen.

Die Kosten hierfür trägt das Bundesland und nicht die Krankenkasse!

Die Unterlagen (Untersuchungsberechtigungsschein und Erhebungsbögen) bekommen Sie über die Schule oder das Gewerbeaufsichtsamt.
Für diese Untersuchung ist immer eine Terminvereinbarung notwendig. Bitte bringen Sie die erforderlichen Unterlagen zum Untersuchungstermin mit!

Autor: Dr. Raffael Boragk

zurück

Foto: fotolia (c) montebelli
 
Klütpraxis-TV informiert
Ab sofort erhalten Sie über einen Bildschirm im Wartezimmer aktuelle Nachrichten aus Hameln und Umgebung. Dazu Sportnews, Wetter, Überregionales und natürlich Wissenswertes aus unserer Praxis.
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 10. Dezember 2014 um 13:28 Uhr
Weiterlesen...
 
Medizinproduktebeauftragte

Medizinproduktebeauftragte


…….. was für ein Wort




Als Medizinproduktebeauftragte bin ich für die Pflege, Wartung und ggf. Eichung aller medizinischen Geräte in der Praxis zuständig. Ich koordiniere die Einhaltung der Wartungstermine und sorge für die Dokumentation der Wartung.

Auf diese Weise stellen wir sicher, dass sämtliche zur Diagnostik und Therapie eingesetzen Geräte immer auf dem neuesten Stand sind.


Petra Raschke

zurück


Bild: fotolia (c) Mindwalker

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 12. Januar 2012 um 11:18 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 7
 

Ärzte ohne Grenzen