Krebsvorsorge für Männer | Drucken |
Nicht vergessen!Die Krebsvorsorge für Männer ist ein zusätzliches Angebot im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung für Männer ab 45 Jahren und findet jährlich statt. Dazu gehört die Anamnese, körperliche Untersuchung mit Abtasten der Hoden, Prostata und des Enddarmes sowie als zusätzliche Leistung (auf eigene Kosten, falls gewünscht) die Bestimmung des PSA-Wertes (Abkürzung für Prostata Spezifisches Antigen). Der PSA-Wert kann früh Hinweise auf ein Prostata-Karzinom geben. Ab 50 Jahren ist zusätzlich ein Test auf verstecktes Blut im Stuhl, ab 55 Jahren einmalig in 10 Jahren eine vorsorgliche Darmspiegelung im Rahmen der Krebsfrüherkennung vorgesehen.
Auch hierfür empfehlen wir besonders unser Recall-System zur Terminerinnerung!

Autor: Dr. Raffael Boragk

zurück

Foto: fotolia (c) Sven Weber


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 27. März 2014 um 09:45 Uhr
 
 

Ärzte ohne Grenzen