Demenzfrüherkennung

Bei drohenden demenziellen Erkrankungen ist die frühzeitige Erkennung und Behandlung äußerst wichtig.

Mit validen Testverfahren lassen sich erste Symptome erfassen und auch im Verlauf beurteilen. In unserer Praxis kommen der DemTect und das Hausärztlich Geriatrische Basisassessment zur Anwendung. Eine Leistung Ihrer Krankenkasse.

Hierfür wird ein gesonderter Termin bei unserer Frau Altnau vereinbart. Das Ergebnis wird dann mit einem der Ärzte besprochen.

Wir empfehlen allen Patienten ab 60 Jahre, im Rahmen der Gesundheitsuntersuchung auch ein Demenzscreening durchführen zu lassen.

Autor: Dr. Raffael Boragk

zurück

Foto: fotolia (c) Nikolai Sorokin




Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 12. Februar 2011 um 11:50 Uhr
 
 

Ärzte ohne Grenzen