Tauglichkeitsuntersuchungen | Drucken |

Tauglichkeitsuntersuchungen werden z. B. für den Berufsbeginn, bestimmte Führerscheine und verschiedene Sportarten benötigt.

Berufseignungsuntersuchung
Bei der Berufseignungsuntersuchung geht es um die Beurteilung der gesundheitlichen Eignung für einen Beruf vor Ausbildungsbeginn. Er wird von einigen Arbeitgebern vor Einstellung gefordert.

Auch die Untersuchungen, die für den Erwerb des LKW- oder Sportbootführerscheins nötig sind, können Sie bei uns durchführen lassen.


Tauchtauglichkeit
Für den Tauchsport wird von den meisten Tauchschulen ein aktuelles Gesundheitszeugnis verlangt. Je nach Alter des Sportlers und Zeitpunkt der letzten Untersuchung sind verschiedene Punkte vorgeschrieben. Wir führen die gesamte notwendige Diagnostik, wie z.B. EKG, Belastungs-EKG und Lungenfunktionsprüfung durch und beraten Sie gern.
Da es sich um eine Freizeitbeschäftigung handelt, übernimmt die Krankenkasse die Kosten nicht. Durchführung und Abrechnung erfolgen nach den Leitlinien der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM).

Auch für andere Sportarten können Eignungsuntersuchungen durchgeführt werden.

Autor: Dr. Raffael Boragk

zurück


Foto oben: fotolia (c) Eisenhans, Foto unten: fotolia (c) Reiner Schlag


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 12. Mai 2011 um 09:52 Uhr
 
 

Ärzte ohne Grenzen