Arbeitsunfall | Drucken |
Wenn sie sich während der Arbeit verletzen oder auf dem Hin- oder Heimweg einen Unfall erleiden, liegt ein Arbeitsunfall vor. Auch Schulunfälle sind Arbeitsunfälle! Bitte geben Sie unseren Helferinnen an der Anmeldung diesen Hinweis! Die Behandlung ist dann nämlich keine Kassenleistung sondern wird mit den Berufsgenossenschaften abgerechnet. Es fällt daher auch keine Praxisgebühr an.

Wenn Sie sich mit einem Arbeitsunfall primär bei uns vorstellen, führen wir die notwendige Wundversorgung und Beratung durch. Wir melden den Vorgang der Berufsgenossenschaft. Sollte die Verletzung schwerwiegend sein oder eine Arbeitsunfähigkeit über den Unfalltag hinaus nach sich ziehen, werden wir Sie an einen D-Arzt (Unfallarzt) überweisen.


Autor: Dr. Raffael Boragk

zurück

Foto: fotolia (c) Udo Kroener
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. Mai 2011 um 08:41 Uhr
 
 

Ärzte ohne Grenzen